Röntgenpistole

Positive Material Identifizierung, Qualitätskontrolle und -sicherung sowie Spurenelementanalyse innerhalb von Sekunden

Bei der Entwicklung seiner tragbaren energiedispersiven Röntgen-Fluorezenz-Analysatoren, üblich auch als RFA- oder XRF-Röntgenpistolen bezeichnet, legt Oxford Instruments sowohl auf eine einfache Bedienung als auch auf genaue analytische Messergebnisse besonderen Wert.

Höchste Zuverlässigkeit ist auch bei den anspruchsvollsten Anwendungen garantiert. Positive Material Identifizierung, Qualitätskontrolle und -sicherung sowie Spurenelementanalysen können innerhalb von Sekunden von den XRF-Röntgenpistolen ausgeführt werden.

Typische Merkmale der Röntgenpistolen-Baureihe X-MET von Oxford Instruments sind:

  • Zuverlässige Analysen und einfaches Handling
  • Leicht zu erlernen und schnell zu benutzen
  • Sichere Unterscheidung innerhalb ähnlicher Gruppen in wenigen Sekunden
  • Schnelle und zuverlässige Bestimmung von ganzen Chargen oder Losen durch automatische Mittelwertbestimmung
  • Flexible Kombination von empirischer Kalibrierung und FP-Modus für höchste Messgenauigkeit
  • Voreingestelltes, umfangreiches Werkstoffverzeichnis; bei Bedarf durch den Benutzer einfach zu erweitern und/oder zu ändern
  • Robust und zuverlässig für den Einsatz vor Ort
  • Widerstandsfähig gegen Wetter und rauen Umgang
  • Schlagfestes und versiegeltes Gehäuse
  • Bis zu 10-12 Stunden Akkulaufzeit ermöglichen den Einsatz über einen ganzen Arbeitstag
  • Geringes Gewicht von weniger als 1,8 kg

Wir, die DEPraTechnik GmbH & Co. KG, sind Ihr Ansprechpartner für die RFA-Röntgenpistolen von Oxford Instruments im Deutschen, im Österreichischen und im deutschsprachigen Teil des Schweizer Marktes.