RFA in der Leiterplattenbeschichtung

Die berührungslose, zerstörungsfreie Schichtdicken-messung ist eine Grundvoraussetzung für die Messung der Schichtdicke.

Funktionale Schichten auf einer Leiterplatte garantieren die geplante Anwendung, stellen mit der obersten Schicht in der Regel auch den Korrosionsschutz sicher.

Die berührungslose, zerstörungsfreie Schichtdickenmessung ist oft eine Grundvoraussetzung. Die Röntgenfluoreszenz gibt Ihnen genau diese Möglichkeit.

Die Messung von bis zu vier Schichten auf dem Basismaterial ermöglicht eine schnelle und einfache Qualitätskontrolle ohne Zwischenschritte. Damit können Metallschichten wie Au über Pd über Ni auf Cu in einem Arbeitsgang gemessen werden. Die Messung einer Legierungszusammensetzung in der Beschichtung wird als Zusatz gleich mit erledigt.
Die Verwendung von Kollimatoren verschiedenster Form gewährleistet eine optimale Messung an der ausgewählten Messstelle.

Mit den Schichtdickenmessgeräten Bowman bietet der renommierte Hersteller K ALPHA leistungsstarke Systeme, die sich durch hohe Flexibilität bei einfachster Bedienung auszeichnen.
Probenkammern mit seitlichen Schlitzen erlauben die Messung großer Leiterplatten, automatisierbar durch voll programmierbare XYZ Tische.

Wir, die DEPraTechnik GmbH & Co. KG, sind Ihr Ansprechpartner für die Schichtdickenmesssysteme von K ALPHA exklusiv in der Bundesrepublik Deutschland, der Republik Österreich und dem deutschsprachigen Teil der Schweizer Eidgenossenschaft.

Wir verstehen uns als Partner und Problemlöser für die Schichtdickenmessung. Nach dem Verkauf eines Gerätes legen wir richtig los. Neben Serviceverträgen, Wartungen und im Fall der Fälle notwendigen Reparaturen bieten wir Ihnen auch Unterstützung bei der Applikationsentwicklung, Methodenfindung und – implementierung an. Gerne schulen wir Sie und Ihre Mitarbeiter und stehen Ihnen für Fragen rund um die Schichtdickenmessung mit dem Bowman von K ALPHA zur Verfügung.